frendeites
Gemeinden


Muuuz - Magazin

15.01.18  Muller van severen: Draht s # und Draht c # 1

Das Studio Muller van Severen, das vom belgischen Architekturbüro Office KGDVS beauftragt wurde, die Möbel seines aktuellen Solo House II zu gestalten, stellt sich die Kollektionen sheet s und c # 1 vor. Mit Maschendraht entwickeln Fien Muller und Hannes Van Severen, Künstler und Designer, Möbel, die in der Luft zu schweben scheinen, wie das Haus, in dem sie stattfinden.

15.01.18  Yu Momoeda Architekturbüro: Agri Kapelle

Im Herzen von Yahazudake National Park in Nagasaki (Japan), neu interpretiert das japanische Yu Momoeda Studio Architekturbüro gotische Kirche Architektur vereint es die lokale Kenntnis der Holzverarbeitung. Das Ergebnis? Ein ungewöhnlicher Ort der Anbetung: Agri Chapel.

12.01.18  Wang & Söderström: Sammlungsexkavation

Wang & Söderström, Schwedisch künstlerisches Schaffen Studio schrullig und wunderlich, bestehend aus Designer-Raum Anny Wang und Architekt Tim Söderström, hier experimentiert digital 3D Druckherstellungsprozess in einer lustigen Sammlung mit drei erstaunlichen Vasen in Form von Eiern.

12.01.18  Emergent Vernacular Architecture: Schule der Hoffnung

Im Herzen von Delmas 32, einem der größten Elendsviertel von Port-au-Prince (Haiti), hat gerade eine brandneue Konstruktion Gestalt angenommen: die School of Hope. Unter der Regie der britischen Agentur Emergent Vernacular Architecture, die sich auf atypische urbane Situationen spezialisiert hat, bringt die Gebäudegruppe Farbe in eine unordentliche Stadtlandschaft.

11.01.18  Aslak Haanshuus Architekten: Maison à Sjusjøen

Über 1 000 Meter über dem Meeresspiegel thront ein diskretes Haus, entworfen von der lokalen Agentur Aslak Haanshuus Arkitekter, das Skigebiet von Sjusjøen (Norwegen). In den Bergen verankert, fügt sich das Cottage in die skandinavische Landschaft ein und bietet seinen Bewohnern einen komfortablen und warmen Ort zum Ausruhen.

11.01.18  MoreySmith: Deskpolitisch

Hinter der Haussmannschen Fassade eines Gebäudes in der Rue du Château d'Eau in Paris (10e) liegt eine alte Fabrik, in der das britische Design- und Architekturstudio MoreySmith einen fantastischen Coworking-Space entworfen hat. Trotz seiner industriellen Architektur erinnert der Ort, der von farbenfrohen Möbeln warm angelegt wird, an die Atmosphäre der Schulklassen.

10.01.18  Ingenhoven Architekten und Gustafson Porter + Bowman: Marina One

Inmitten von vier imposanten Türmen entsteht im Geschäftsviertel Marina Bay in Singapur (Singapur) ein unglaublicher Stadtpark, der von der internationalen Agentur Ingenhoven architects und dem britischen Landschaftsstudio Gustafson Porter + Bowman entworfen wurde. Ein verrücktes neues Projekt für eine Stadt an der Spitze der Innovation.

10.01.18  Benjamin Fournier: Buffets B60 und B30

Wenn das aktuelle Design manchmal von einem offenherzigen Minimalismus geprägt ist, ist es nichts in den Arbeiten von Benjamin Fournier, der von den 1950-Jahren zur Realisierung seiner Buffetsammlung inspiriert ist, die in mehreren Farben so populär abstammen wie die anderen . Dieses Möbelstück wird von Hand gefertigt und schärft die traurigen Salons.

09.01.18  Michael Hsu Büro für Architektur: ATX Cocina

In Austin, Texas, baut die Agentur Michael Hsu Office of Architecture, eine in Texas ansässige Agentur, einen ehemaligen eingeschossigen Geschäftsraum komplett um und bietet dem mexikanischen Restaurant ATX Cocina ein einzigartiges Interieur. Das mit Gewölben aus Pinienholz gedeckte Gebäude bietet zwei kontrastierende Atmosphären, eine kurvenreiche, die andere in Linien.

09.01.18  Gonzalo Iturriaga Arquitectos: Zuflucht RF.C9

In den Cordillera der Anden, in der Nähe des Dorfes San Esteban (Chile), ist ein Paradies für Wanderer von der lokalen Architekturbüro Gonzalo Iturriaga Arquitectos entworfen. Zwischen der Falte seiner Kieferschale und der Öffnung auf der Entfernung bietet das diskrete Gebäude seinen Bewohnern einen außergewöhnlichen Blick auf die Berge.

08.01.18  ArchiDesignclub Awards 2018: Offizielle Auswahl

Die 5e Ausgabe der ADC Awards wird am Dienstag 20 March 2018 im Grand Intercontinental Opera Hotel in Paris (9e) stattfinden. Es wird die architektonischen Leistungen belohnen, die zwischen dem Januar 1er 2016 und dem Dezember 31 2017 geliefert wurden. Heute stellt die Redaktion des Muuuz Magazins die Auswahl der Projekte vor, die ab Januar 8 12 Februar 2018 zur Abstimmung der Fachöffentlichkeit und der Bewertung einer Fachjury eingereicht werden.

08.01.18  ADC Awards 2018: Tertiärkategorie

Entdecken Sie die Auswahl an neuen und renovierten Büros und Geschäftsräumen, die dieses Jahr bei den ArchiDesignclub Awards ausgewählt wurden.

08.01.18  ADC Awards 2018: Kulturkategorie

Entdecken Sie die Auswahl an Museen, Ausstellungsräumen und Kulturzentren, die dieses Jahr bei den ArchiDesignclub Awards ausgewählt wurden.

08.01.18  ADC Awards 2018: Kategorie Ausrüstung

Entdecken Sie die Auswahl der ausgewählten Geräte dieses Jahr bei den ArchiDesignclub Awards.

ADC Awards

ADC-Awards-Logo-2017 250-01
Die herausragendsten architektonischen Leistungen von der Fachwelt gewählt

>> lesen Sie mehr

 

MIAW

logo miaw blanc ok

Ein International Award an die besten Produkte für Architekten und Layout-Profis

>> lesen Sie mehr

 

KONTAKTIEREN SIE UNS!

5, Saulnier Straße - 75009 PARIS

T: + (33) 1 42 61 61 81

F: + (33) 1 42 61 61 82

contact@muuuz.com

www.archidesignclub.com

über

Sitemap

mein Konto

GTranslate Your license is inactive or expired, please subscribe again!